Die vier Musiker Sofia Diniz, Katja Dolainski, Laura Frey und Claas Harders :
  • studierten in Bremen, Münster, Köln, Freiburg, Amsterdam, Den Haag, Lyon und Lissabon

  • bringen eine europaweite Konzerterfahrung mit, von Portugal bis Baltikum, von Italien bis England, sowie Israel

  • spielen Musik von Renaissance bis Moderne und Crossover, auf Gamben, aber auch Cello und Blockflöte

  • gestalten Konzerte in der Verknüpfung von Musik mit Märchen, Literatur, Tanz und geschichtlichen Persönlichkeiten

  • wirkten mit bei Radio-, CD- und Opernproduktionen sowie bei internationalen Festivals wie z.B. MDR-Musiksommer, Mozartfest Würzburg, Bachfestivals in Köthen, Würzburg und Thüringen, Festival de música antiga in Barcelona, dem Sonbufestival in Utrecht, Festival d'Ambronay in Frankreich, Styriarte in Österreich, abu gosh in Israel, Arolser Barockfestspiele, Barockfest Münster und dem Musikfest Bremen.

Zurück